Ausgaben des deutschen Staates für das Unterrichtswesen 

 

Die Kosten für Schulen und vorschulische Erziehung, sind in den letzten Jahren (siehe Grafik) stark angestiegen. 1992 betrugen die Ausgaben für Schulen und vorschulische Erziehung 95,8 Mrd. DM. Die Ausgaben für Hochschulen betrugen 1992 26,2 Mrd. DM und für das sonstige Unterrichtswesen 11,2 Mrd. DM. Aufgrund der hohen Ausgaben für Schulen und vorschulische Erziehung, sollte die Politik Professoren und Lehrer als Angestellte ansehen und nicht mehr als Beamte. Außerdem wäre eine praxisbezogenere Ausbildung in den Schulen und Hochschulen angebracht.

 

Bildungskosen in Deutschland

 

                           
Unterrichtswesen                          
Angaben in Mrd. DM 1970 1980 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992
Schule und vorschulische Erziehung 20,91 55,99 59,45 59,82 60,47 62,18 64,32 65,53 66,62 68,65 72,16 93,47 95,86
Hochschulen 5,45 12,72 13,66 14,23 14,67 15,21 16,06 16,68 17,45 18,32 19,65 24,01 26,22
Sonstiges Unterrichtswesen 1,46 7,29 7,51 6,93 5,57 5,79 5,97 6,1 5,79 6,03 6,71 11,06 11,22
Gesamt Unterrichtswesen 27,82 76 80,62 80,98 80,71 83,18 86,35 88,31 89,86 93 98,52 128,54 133,3

 

 

 

 

 

 

© 1998 B&W Investment Research GbR. Alle Rechte vorbehalten.