Facebook Gefällt mir Twitter Google

Folge uns auf Fb

 


 

Mobil









 

 

 AKTUELLE UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten, Unternehmensnachrichten und Börsennachrichten mit fortlaufenden Updates

Hier könnte Ihre Prodụktinformation stehen !! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail:  Info anfordern !!

Als Favorit hinzufügen

 

 
NTV Wirtschaftsnachrichten n-tv.de - Wirtschaft

Nicht mehr größter Schiffsfinanzierer: HSH wird auf Steuerzahlerkosten aufgerüscht

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Um die krisengeplagte HSH Nordbank für potenzielle Käufer attraktiv zu machen, werden faule Kredite in Milliardenhöhe ausgelagert. Mit denen darf sich nun der Steuerzahler rumschlagen. Bedient werden die Kredite längst nicht mehr.

Versorger-Aktie plus 6 Prozent: RWE begeistert Anleger mit Öko-Dividende

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Selbst eine kleine positive Nachrichten reicht derzeit aus, um den Kurs der RWE-Aktie nach oben zu treiben. Die von Konzernchef Terium vorgestellte hohe Ausschüttungsquote für die Ökostromtochter Innogy ist so eine. Das RWE-Papier legt kräftig zu.

Streikgefahr gebannt: Lufthansa und Flugbegleiter einigen sich

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO kann Schlichter Platzeck erfolgreich einen Kompromiss vermitteln. Das Schlichtungsergebnis wird von beiden Seiten akzeptiert.

Lissabon "muss Regeln einhalten": Aufregung in Portugal über Schäuble-Vorstoß

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Bundesfinanzminister Schäuble warnt Portugal davor, einen "schweren Fehler" zu begehen, wenn es sich nicht mehr an das halte, wozu es sich verpflichtet habe, nämlich zur Einhaltung der europäischen Fiskalregeln. In Lissabon kommt das nicht gut an.

Wird Brexit noch abgewendet?: Pfund erholt sich von Crash-Tagen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Nach der Brexit-Depression macht sich nach und nach wieder Zuversicht am Währungsmarkt breit. Das britische Pfund erholt sich weiter von seinem 31-Jahres-Tief. Manch Anleger zweifelt am Vollzug des Brexit. Auch der Euro berappelt sich etwas.

Werbung der Bertelsmann-Töchter: RTL und Gruner+Jahr bündeln Vermarktung

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Ab 2017 wollen der Fernsehkonzern RTL und der Verlagshaus Gruner+Jahr ihre Werbevermarktung zusammenführen. Beide Medienhäuser hatten bereits punktuell kooperiert und beide Vermarkter wollen unabhängig bleiben.

Wall Street wohl etwas fester: Pfund-Erholung stützt den Dax

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Verluste aus dem frühen Handel macht der Dax bis zum Nachmittag wett. Weiter nach oben geht es jedoch nicht. Nach dem Brexit-Crash ist die Panik jedoch einem gesunden Optimismus gewichen. Auch zu erkennen am Pfund, das sich wieder erholt.

Haushaltspläne: Frankreichs Staatsschulden steigen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Staatsschulden Frankreichs sind im ersten Quartal 2016 spürbar gestiegen. Sie liegen nun nahe dem Rekordhoch, das im zweiten Quartal des vergangenen Jahres verzeichnet wurde.

4,5 Prozent Abschlag sind drin: China will Yuan-Abwertung tolerieren

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Der Yuan steht unter starkem Abwertungsdruck. Es wird erwartet, dass die chinesische Landeswährung um 4,5 Prozent fallen wird. In diesem Fall soll die Zentralbank bereit sein, der Abwertung zuzusehen, solange sie unter Kontrolle bleibt.

Schlechte Nachrichten aus den USA: Deutsche-Bank-Aktie markiert neues Tief

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Der Verfall des Wertpapiers von Deutschlands größtem Geldhaus hält an. Nach einem desolaten Urteil des IWF und dem Scheitern der US-Tochter beim Stresstest geht es bergab auf ein neues Rekordtief. Sogar Nivea-Hersteller Beiersdorf ist mittlerweile mehr wert.

Konjunktur: Einzelhändler setzen mehr um

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Einzelhändler in Deutschland haben ihre Umsätze im Mai spürbar gesteigert.

Internationale Börsen: Deutsche Unternehmen verlieren an Wert

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Deutsche Topkonzerne haben einer Studie zufolge an Gewicht an den internationalen Börsen verloren.

Tiefster Stand seit 25 Jahren: Zahl der Arbeitslosen sinkt

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Bundesagentur für Arbeit hat gute Nachrichten: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland fällt im Juni auf den tiefsten Stand seit Langem. Agentur-Chef Weise befürchtet keine dramatischen Auswirkungen durch den Brexit.

Monsanto verkauft sich teuer: Bayer soll bis zu 7 Milliarden drauflegen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Schon jetzt bietet Bayer 122 Dollar pro Monsanto-Aktie, also 62 Mrd. Dollar insgesamt. Das würde den größten Zukauf eines deutschen Unternehmens im Ausland bedeuten. Der US-Agrarkonzern empfindet das immer noch als zu mickrig und will mehr.

Übernahmen: Vontobel übernimmt Fondshaus Vescore

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Bank Vontobel übernimmt die Fondstochter Vescore von der schweizerischen Raiffeisen.

Finanzkrise im US-Außengebiet: USA stellen Puerto Rico unter Aufsicht

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Puerto Rico steht mit 70 Milliarden US-Dollar in der Kreide. Einfach pleitegehen kann die Karibikinsel wegen ihres Sonderstatus allerdings nicht. Ein Aufsichtsgremium soll nun den Haushalt kontrollieren und mit den Gläubigern verhandeln.

Der fast vergessene Grexit: Gabriel will den Griechen auf die Beine helfen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die Welt schaut nach dem Brexit-Votum gebannt auf Großbritannien - dabei schwelt in der EU noch immer die Griechenland-Krise. Jetzt reist Bundeswirtschaftsminister Gabriel zu Regierungschef Tsipras nach Athen. Die gebeutelten Griechen hoffen auf mehr Nachsicht.

Vorsichtiger Optimismus: IWF korrigiert Wachstumsprognose

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Die deutsche Wirtschaft wird nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds in diesem Jahr stärker wachsen als bisher angenommen. Für 2016 rechnen die Ökonomen mit einem Plus von 1,7 Prozent. Doch ein entscheidender Faktor bleibt ausgeklammert.

Deutliche Schwäche bei US-Tochter: Deutsche Bank fällt durch Fed-Stresstest

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von NTV

Wegen "qualitativer Bedenken" lässt die Federal Reserve die Deutsche Bank beim Stresstest durchfallen. Hauptgrund ist erneut das Risikomanagement des Geldhauses - schon im vergangenen Jahr war es kritisiert worden. Der Fed fehlen sichtbare Fortschritte.

Wall Street klettert weiter: Dax-Anleger schütteln Brexit-Sorgen ab

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Erleichterung macht sich an den Märkten breit, der Brexit-Schock vom vergangenen Freitag wird nach und nach verdaut. Die Londoner Börse steht wieder da wie vor dem Crash. Auch der Dax erholt sich bereits prächtig und steigt über 9600 Punkte.

"Norwegen Plus" als Brexit-Deal: London will EU-Rosinen herauspicken

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Nach dem Brexit-Votum zeichnen sich harte Verhandlungen zwischen London und Brüssel ab. Die Briten wollen einen "besseren Deal" mit der EU. Am liebsten: Alle Vorzüge Europas ohne Gegenleistung.

Deal steht auf der Kippe: Käufer des Flughafens Hahn zahlt nicht

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Es hat Züge einer Posse: Rheinland-Pfalz will seinen Flughafen Hahn loswerden. Mit einem chinesischen Investor werden Verträge geschlossen. Doch der entpuppt sich als undurchsichtig. Nicht nur, dass er schwer zu finden ist - auch mit dem Geld hakt es irgendwie.

Produzent für Bahn und Parkhäuser: Bahn-Ticketautomatenhersteller ist pleite

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Das Unternehmen ist wahrscheinlich weniger bekannt - die Produkte sind indes fester Bestandteil des Alltags: Metric ist insolvent. Die Schieflage trifft den Betrieb nicht das erste Mal. Helfen will er sich indes allein.

Lebensmittel dürften teurer werden: Briten schnallen den Gürtel enger

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Das Pfund stützt ab, auch die Aktienkurse geben nach. Der britischen Wirtschaft droht nach dem Brexit-Votum die Rezession. Privathaushalte werden wegen drohender Preissteigerungen sparsam: Teure Anschaffungen werden gestrichen.

Wirtschaftsthesen für die Tonne: Trumps Müll-Rede

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Es sollte die perfekte Inszenierung für den republikanischen Präsidentschaftsanwärter sein. Haare, Teleprompter - zu Donald Trumps Wahlkampfrede zur Wirtschaft saß alles am rechten Fleck. Nur die bizarre Kulisse passte nicht.

Hoffen auf die EZB: Europäische Bond-Renditen auf Rekordtiefs

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Die Europäischen Zentralbank ist bekannt dafür, an den Märkten im Ernstfall einzugreifen. In der sich abzeichnenden Brexit-Krise könnte es wieder soweit sein. In Erwartung dessen steigen Staatsanleihen im Wert, ihre Renditen sinken.

Inflation: Preise ziehen leicht an

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Verbraucher haben im Juni für das Bestreiten der Lebenshaltungskosten etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.

Deutschland exportiert kräftig: Kritik an Überschüssen ist unfair

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Der deutsche Leistungsbilanzüberschuss ist weiter gestiegen, die EU-Kommission ist darüber not amused. Dabei zeigt sich bei realwirtschaftlicher Betrachtung, dass der Überschuss deutlich weniger groß ausfällt als angenommen.

Fokus auf Onlinehandel: Pinterest führt eigenen Einkaufskorb ein

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Wer seine Wohnung neu einrichten will oder auf der Suche nach den neuesten Trends aus der Modewelt ist, landet oft bei Pinterest. Statt sich auf der Plattform nur Inspiration zu holen, sind jetzt rund zehn Millionen Produkte auch zum Kauf verfügbar.

Crash im Finanzsektor: Brexit verschärft Bankenkrise in Europa

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von NTV

Innerhalb kurzer Zeit nach dem Brexit stürzen europäische Bankaktien um rund 20 Prozent ab. Das ohnehin schwierige Umfeld für die Geldhäuser verschärft sich. Könnten die Notenbanken die Lage stabilisieren?

DMN Wirtschaftsnachrichten DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTENDEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN

Monsanto pokert mit Bayer um mehr Geld

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Im Ringen um die Übernahme des US-Agrarkonzerns Monsanto durch Bayer liegen die Preisvorstellungen der beiden Unternehmen einem Zeitungsbericht zufolge weit auseinander. Der US-Saatguthersteller verlange eine Erhöhung der Offerte um zehn bis 15 Dollar je Aktie, berichtete das Handelsblatt am Donnerstag unter Berufung auf Unternehmens- und Finanzkreise.

BMW arbeitet mit Intel an selbstfahrenden Auto

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Neben dem Ausbau der Elektroreihe will sich BMW nun verstärkt auch um selbstfahrende Autos kümmern. Dafür holt sich BMW nun Hilfe von einem Chiphersteller und einem Softwareunternehmen.

Brexit: Wirtschafts-Institute senken Prognose für deutsches Wachstum

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Trotzdem sich Großbritannien noch in der EU befindet, wird deutsche Wirtschaft die ersten Auswirkungen des Brexits schon in diesem Jahr spüren.

Fahrerloser Bus aus dem 3D-Drucker  

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Zusammen mit dem Autobauer Local Motors hat IBM an einem Elektrobus gearbeitet, der bereits in Washington unterwegs ist. Der Bus Olli kommt aus dem 3D-Drucker und ist mit IBMs künstlicher Intelligenz Watson ausgestattet.

Gabriel kritisiert ?das dumme Durchdrücken von CETA?

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Die Ankündigung der EU-Kommission, das mit Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen Ceta ohne Beteiligung der nationalen Parlamente abzuschließen, ist in Deutschland auf harsche Kritik gestoßen. SPD-Chef Sigmar Gabriel nannte das Vorgehen der Kommission am Mittwoch ?unglaublich töricht?.

Monsanto meldet Gewinneinbruch

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Der US-Saatgutriese Monsanto hat im dritten Quartal deutlich weniger verdient. Der Nettogewinn fiel um 37 Prozent auf 717 Millionen Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

EU-Kommission verlängert Zulassung von Glyphosat um 18 Monate

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Trotz Bedenken in zahlreichen Ländern bleibt das Pflanzenschutzmittel Glyphosat in der EU weiter zugelassen. Die EU-Kommission gab am Mittwoch offiziell die Verlängerung der Zulassung um 18 Monate bekannt.

Fernbus-Marktführer Flixbus übernimmt Rivalen Megabus

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Die deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus übernimmt auf dem europäischen Festland das Geschäft des Konkurrenten Megabus.com. Flixbus treibt damit seine europaweite Expansion voran.

EU-Kommission will nationale Parlamente nicht bei CETA abstimmen lassen

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Die EU-Kommission erklärt überraschend, dass das Handelsabkommen CETA kein gemischtes Abkommen ist. Aus diesem Grund sei die Mitwirkung der nationalen Parlamente nicht zulässig. Es könnte in diesem Punkt einen veritablen Konflikt mit einigen Staaten geben.

Anschlag auf Flughafen Istanbul

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Bei einem Anschlag auf den Istanbuler Flughafen haben drei Selbstmordattentäter 36 Menschen getötet und fast 150 verletzt. Es gebe Hinweise, dass hinter dem Attentat die radikal-islamische IS-Miliz stecke, sagte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim in der Nacht zu Mittwoch in Istanbul.

Die Europäer müssen die EU reformieren, sonst wird sie scheitern

Veröffentlicht am 28 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Ob die Briten für oder gegen den Austritt aus der EU stimmen, spielt im Grunde keine Rolle: Es wird sich für Großbritannien wie für die EU nur wenig ändern. Die Aufregung in Brüssel ist in erster Linie der Eitelkeit geschuldet: Der Brexit wäre eine Blamage - nicht mehr. Der größte Fehler, den die EU machen könnte, wäre weiterzumachen wie bisher.

Brexit: Deutsche Autobauer fürchten sinkende Exporte

Veröffentlicht am 28 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Kommt es tatsächlich zu einem Austritt Großbritanniens aus der EU müssen sich die deutschen Autobauer in den kommenden Jahren auf Exporthindernisse gefasst machen. Der britische Markt ist sehr wichtig für die deutschen Autobauer. Hohe Zölle könnten das Geschäft und die Gewinne der Autobauer und Zulieferer eintrüben.

Frankreichs Premier lehnt TTIP ab

Veröffentlicht am 28 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Der Brexit hat eine Diskussion über die EU-Politik ins Rollen gebracht. Neben der Personalfrage um Juncker und Tusk steht auch das Handelsabkommen mit den USA wieder auf der Agenda. Nach dem Nein zu Glyphosat tendiert Frankreich nun auch zu einem Nein bei TTIP, das machte der französische Premier Manuel Valls sehr deutlich. Das Abkommen gehe nicht in die richtige Richtung für die EU, so Valls.

Zu billig: Tausende Milchbauern geben auf

Veröffentlicht am 28 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Die niedrigen Preise für Milch und Schweinefleisch zwingen offenbar immer mehr Bauern zum Aufgeben. Die Zahl der Milchviehbetriebe in Deutschland ging von Mai 2015 bis Mai 2016 um fast 3500 zurück - allein von November bis Mai waren es fast 2000.

Abgasaffäre kostet VW in den USA fast 15 Milliarden Dollar

Veröffentlicht am 28 Jun 2016 von Deutsche Mittelstands Nachrichten

Zur Beilegung des US-Abgasskandals muss Volkswagen (VW) nach Reuters-Informationen tiefer in die Tasche greifen als zunächst gedacht. Der Autobauer solle eine Entschädigungssumme von insgesamt fast 15 Milliarden Dollar zahlen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Montag.

Handelsblatt Wirtschaftsnachrichten Handelsblatt Online - Unternehmen

Elbphilharmonie: Konzertsaal endlich fertig

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

In einem halben Jahr soll die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen eröffnen. Schon heute wurde der Große Konzertsaal fristgerecht an die Stadt übergeben. Bald sollen im ehemaligen Skandalbau die ersten Töne erklingen.

Lufthansa: Airline einigt sich mit Flugbegleitern

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Gewerkschaft Ufo hatte der Lufthansa den längsten Streik in der Konzerngeschichte geliefert. Betroffen waren mehr als eine halbe Millionen Passagiere. Nun haben Airline und Flugbegleiter den Tarifstreit beigelegt.

Rückrufaktion: Ikea-Kommode als Todesfalle?

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Nach mehreren Todesfällen von Kindern durch umstürzende Möbel ruft der schwedische Konzern allein in den USA 29 Millionen Kommoden zurück. Weitere sieben Millionen sind es in Kanada.

RWE präsentiert neue Tochter: Innogy verspricht üppige Dividenden

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Ende dieses Jahres bringt der Essener Energiekonzern sein Zukunftsgeschäft an die Börse. Die neue Gesellschaft Innogy soll eine ordentliche Dividenden ausschütten ? davon profitiert nicht zuletzt RWE selbst.

Henkel, Unilever und Procter & Gamble: Schlecker-Insolvenzverwalter verklagt frühere Lieferanten

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Das Bundeskartellamt hat vor einigen Jahren Preisabsprachen von Konsumgüterherstellern aufgedeckt. Die Vorgänge fielen in die Zeit vor der Schlecker-Insovlenz. Nun hat der Insolvenzverwalter Klage erhoben.

Pro Sieben Sat 1: Aufstiegsfeier mit leisen Zweifeln

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Er herrschte Jubelstimmung auf der ersten Hauptversammlung von Pro Sieben Sat 1 seit dem Aufstieg in den Dax: Die Aktionäre sind hoch zufrieden mit dem Medienkonzern. Doch der schwache Kursverlauf stört die Investoren.

Dürr: Maschinenbauer verliert Finanzvorstand

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Ralph Heuwing arbeitet seit fast zehn Jahren bei Dürr. Nun will der Finanzvorstand des Maschinen- und Anlagenbauers ein neues Kapitel in seinem beruflichen Leben einschlagen. Er verlässt das Unternehmen im Mai 2017.

Deutsche Börse: Verkauf von US-Tochter ISE erfolgreich abgeschlossen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Alle reden über die geplante Fusion mit der London Stock Exchange, doch gerade hat die Deutsche Börse einen anderen Milliardendeal über die Bühne gebracht: Der Verkauf der US-Tochter ISE an Nasdaq ist fix.

Bayer, Siemens & Co.: Gewicht von Dax-Konzernen an Weltbörsen sinkt

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Noch vier deutsche Konzerne zählen zu den 100 wertvollsten Unternehmen an den Weltbörsen. Ein Grund ist einer Studie zufolge die starke Exportabhängigkeit vieler Firmen. Denn der Brexit traf die deutschen Konzerne hart.

Google: Spanische Ermittler nehmen Internet-Giganten ins Visier

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Erst vor einem Monat haben Behörden Google-Büros in Paris durchsucht. Dem US-Internetkonzern wird immer wieder vorgeworfen, bei den Steuern zu betrügen. Jetzt wird auch in Spanien gegen das Unternehmen ermittelt.

Anheuser-Busch Inbev: EU nimmt Biergiganten in Belgien unter die Lupe

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Anheuser-Busch Inbev wird verdächtigt, in Belgien Einfuhren eigenen Biers aus Nachbarstaaten zu behindern. Jetzt schalten sich die EU-Wettbewerbshüter ein. Dem Beck's-Brauer droht ein saftiges Bußgeld.

Flixbus: Fernbus-Riese setzt auf Großbritannien

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Sechs neue Verbindungen nach London: Mit der Übernahme des Konkurrenten Megabus setzt der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus auf den britischen Markt. Das Brexit-Votum stört das Unternehmen überhaupt nicht.

Schleswig-Holstein und Hamburg: ?Mein Schiff, mein Schiff, mein Schiff?

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg retten die HSH Nordbank und übernehmen Kredite für 256 Schiffe im Volumen von fünf Milliarden Euro. Der Leidtragende wird am Ende der Steuerzahler sein.

Credit Suisse: Schweizer Großbank setzt auf China

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Ausländische Geldhäuser in China dürfen höchstens 49 Prozent an Wertpapier-Instituten halten. Credit Suisse will das nun maximal ausreizen ? und so als erstes Geldhaus von den gelockerten Bestimmungen profitieren.

Vodafone, Siemens, Deutsche Bank: Diese Unternehmen spüren schon den Brexit

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Stellenabbau, Gewinneinbrüche, Umzug aufs Festland: Das ?Brexit?-Beben schüttelt viele Unternehmen kräftig durch. Und die endgültigen Schäden sind noch gar nicht absehbar. Erste Konsequenzen aus dem Briten-Votum.

Vodafone-Umzug nach Brexit: Brefugees welcome

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Nach dem Brexit-Votum liebäugelt Vodafone öffentlich mit dem Wegzug aus Großbritannien. Das weckt in Deutschland Hoffnungen auf den prominenten Wirtschaftsflüchtling. Dabei spielt der Telekomriese ein ganz anderes Spiel.

Vontobel und Vescore : Schweizer Bank übernimmt Raiffeisen-Fondshaus

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Vontobel hat jüngst die Bank Finter geschluckt und den britischen Anleihen-Experten TwentyFour Asset Management übernommen. Nun baut das Geldhaus das Fondsgeschäft weiter aus. Es dürfte nicht der letzte Zukauf bleiben.

Mazda, Mitsubishi, Subaru: Weiterer Millionen-Rückruf wegen Takata-Airbags

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

13 Todesfälle und Hunderte Verletzungen werden weltweit mit defekten Takata-Airbags in Verbindung gebracht. Nun müssen japanische Hersteller wieder Autos zurückrufen. Firmenchef Takada kündigte seinen Rücktritt an.

Coldplay, Lady Gaga, Helene Fischer: Mehr als 1000 Musiker beschweren sich über Youtube

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Der Musikbranche geht es erstmals seit Jahren wieder besser. Die neue Geldquelle ist das Streaming, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. Dienste wie Youtube bleiben aber ein Dorn im Künstlerauge.

VW-Werk Zwickau: Leiharbeiter und befristete Beschäftigte müssen gehen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Für knapp 700 Leiharbeiter und Befristete ist Ende Juni Schluss mit dem Job bei Volkswagen in Sachsen. Schuld daran sind auch die Diesel-Affäre und das Ende der Phaeton-Produktion in Dresden.

Sparkassenpräsident Fahrenschon: Schluss mit der ?Kostenlos-Kultur?

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Deutsche Geldhäuser leiden unter der Geldpolitik der EZB. Die anhaltend niedrigen Zinsen schmälern die Margen, Erträge brechen weg. Für den Präsidenten der Sparkassen heißt das: Geschenke an Kunden sind nicht mehr drin.

VW-Strafe in den USA: Justitia schießt übers Ziel hinaus

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Die US-Behörden haben bei der Bestrafung von VW im Diesel-Skandal jedes vernünftige Maß verloren. Jedem Wirtschaftskapitän muss der 15-Milliarden-Dollar-Vergleich Anlass zu größter Sorge sein. Eine Analyse.

Kurz-Rezensionen: Die besten Wirtschaftsbücher des ersten Halbjahres

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Sarrazin, Maschmeyer, Homm, Wagenknecht, Straubhaar, Welzer, Ancelotti, Ferguson oder Klaus Schwab: Unter den Autoren der wichtigsten Wirtschaftsbücher des ersten Halbjahres sind viele bekannte Namen. Eine Kurzübersicht.

Unicredit mit neuem Chef: Ein Franzose führt jetzt Italiens größte Bank

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Der Mutterkonzern der Hypo-Vereinsbank hat einen neuen Chef. Der italienische Bankkonzern Unicredit befördert einen ehemaligen Investmentbanker an die Spitze des Unternehmens.

Jobsuche: Zahl der Stellenanzeigen steigt rasant

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Der Stellenanzeigenmarkt befindet sich aktuell deutlich im Aufwind. Allerdings ist der Aufschwung nicht in allen Branchen einheitlich. Ein Überblick, in welchen Branchen derzeit besonders viele Jobs offen sind.

Leoni: Autozulieferer streicht weltweit 1100 Stellen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Der Autozulieferer Leoni reagiert auf die Krise in seiner Bordnetzsparte und streicht dort 1100 Jobs. Vor allem die Verwaltung ist betroffen. Auch in Deutschland werden Arbeitsplätze wegfallen.

Intel und Mobileye: BMW holt sich Verstärkung für selbstfahrende Autos

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Für seine Entwicklung selbstfahrender Autos hat BMW sich jetzt prominente Partner an Bord geholt. Der US-Chiphersteller Intel und die Softwarefirma Mobileye aus Israel sollen das Projekt voranbringen.

US-Tochter durchgefallen: So erklärt die Deutsche Bank die Stresstest-Panne

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Die US-Tochter der Deutschen Bank ist erneut beim jährlichen Stresstest der US-Notenbank durchgefallen. Bill Woodley, stellvertretender US-Chef des deutschen Geldhauses, macht dafür technische Probleme verantwortlich.

Amazon: Zweite Auflage für den ?Prime Day?

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

34 Millionen Artikel wurden im vergangenen Jahr beim sogenannten ?Prime Day? von Amazon umgesetzt. Jetzt hat der weltgrößte Online-Händler das Datum für die Neuauflage des Schnäppchentages festgesetzt.

Algorithmus geändert: Bei Facebook gehen Freunde und Familie jetzt vor

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Einträge von Freunden und Familie sollen im Facebook-Newsfeed der Mitglieder prominenter angezeigt werden. Dafür ändert das Unternehmen seinen Algorithmus. Für einige Seitenbetreiber könnte das Problem bringen.

So wird Leistung vernichtet: Wie schlechte Chefs ihre Mitarbeiter vergraulen

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Zwischen dem, was sich Angestellte von ihrem Chef wünschen, und der Realität in den Unternehmen liegen oft Welten. Und eigensinnige Vorgesetzte haben viele Handwerkszeuge, um ihre Mitarbeiter zu demotivieren.

Bayer: Brexit gefährdet den Monsanto-Deal

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Unsicherheit an der Börse durch den Brexit erschwert die Monsanto-Übernahme: Die zur Finanzierung des Deals geplante Kapitalerhöhung wackelt. Zudem verlangt das Monsanto-Management im Übernahmepoker einen Nachschlag.

Indien und das Freedom 251: Das Drei-Euro-Smartphone kommt

Veröffentlicht am 30 Jun 2016 von Handelsblatt

Im Februar kündigte ein indischer Hersteller das billigste Smartphone der Welt an. Jetzt sollen überraschend die ersten Geräte des Freedom 251 ausgeliefert werden. Doch die Zweifel am Geschäftsmodell bleiben.

Risikomanagement in den USA: Deutsche-Bank-Tochter fällt durch Stresstest der Fed

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Zum zweiten Mal in Folge ist die amerikanische Niederlassung der Deutschen Bank im zweiten Teil des Fed-Stresstests durchgefallen. Grund sind Schwächen bei der Kapitalplanung. Auch eine andere Bank muss nachbessern.

Tarifverhandlungen: Zeitungsredakteure bekommen mehr Geld

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die rund 13.000 Redakteure bei deutschen Zeitungen bekommen rückwirkend vom 1. Juni an 1,5 Prozent mehr Geld. Ab 1. August 2017 steigen die Gehälter dann um 1,6 Prozent.

Hapag-Lloyd wächst: UASC-Eigner segnen Fusion mit deutscher Containerreederei ab

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Aktionäre der United Arab Shipping Company geben grünes Licht für den Zusammenschluss mit Hapag-Lloyd. Deutschlands größte Containerreederei würde dadurch den Rivalen Evergreen Line überflügeln.

Ratingagenturen: Scope übernimmt Feri Eurorating

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Berliner Ratingagentur Scope schluckt den Konkurrenten Feri Eurorating ? und positioniert sich als Herausforderer der großen US-Agenturen. Dutzende Kreditanalysten wurden von den Konkurrenten abgeworben.

Wirecard steigt in US-Markt ein: Zahlungsabwickler übernimmt Prepaid-Sparte von Citi Holdings

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Der bayerische Zahlungsabwickler Wirecard übernimmt das Prepaid-Kartengeschäft von Citi Holdings. Das Unternehmen setzt dabei auf die veränderten Zahlungsgewohnheiten.

Innogy-Vorstand Hans Bünting: ?Google & Co. wollen an die Kundendaten?

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Hans Bünting ist bei RWE für erneuerbare Energien zuständig. Im Interview erklärt der Manager, wie sehr der Brexit den Konzern trifft, wo er investieren will und was er von der Konkurrenz aus dem Silicon Valley hält.

?Always on?-Mentalität: Werbeprofis warnen vor neuer Oberflächlichkeit

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Smartphone und Tablet sind unsere ständigen Begleiter. Das hat Folgen, warnen Werbeprofis. Warum die ständige Erreichbarkeit der Aufmerksamkeit und damit dem Geschäft schadet ? und wie die Branche darauf reagiert.

John Cryan: Deutsche Bank weiterhin für Börsenfusion mit London

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Deutsche-Bank-Chef John Cryan befürwortet auch nach dem Brexit-Votum die Fusion der Frankfurter mit der Londoner Börse. Die Deutsche Bank ist bei dem geplanten Zusammenschluss der Börsen aber kein neutraler Beobachter.

Berlin Fashion Week: Wie Levi's und H&M Nachwuchsdesigner fördern

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Konkurrenz in der internationalen Modebranche ist groß. Junge Designer aus Deutschland tun sich schwer, die Laufstege der Welt mit ihrer Mode zu erobern. Kooperationen mit Konzernen sollen ihnen Starthilfe geben.

VW-Zukunftsfonds: Gute Luft ? bezahlt von Volkswagen

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Der VW-Konzern versucht alles, um die Diesel-Affäre hinter sich zu lassen. Doch der Autobauer muss nach der Einigung in den USA Milliarden Dollar ausgeben, um die Abgase dort zu reduzieren. Wo das Geld hinfließen wird.

Daimler reagiert auf Niedrigzinsen: Beteiligungen an Renault und Nissan wandern in Pensionstopf

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Daimler überträgt intern die Beteiligungen an Renault und Nissan in das Pensionsvermögen. Das betrifft zwar nicht die Partnerschaft, hat aber unmittelbare Auswirkungen auf das Betriebsergebnis in diesem Jahr.

Credit Suisse: CS-Präsident sieht Brexit-Votum als Chance für die Schweiz

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die aktuelle Situation für Banken ist herausfordernd, der Druck auf die Geldhäuser ist groß ? auch auf die Credit Suisse. Deren Verwaltungsratspräsident hofft nun auf positive Auswirkungen des Brexit-Votums.

Lkw-Bremssystem von ZF: 40 Tonnen und Hände weg vom Steuer

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Der Autozulieferer ZF will mit neuen Kooperationen Technologielücken schließen. Den Anfang macht ein neues vernetztes Bremskonzept. Denn der Konzern hat noch Rückstand auf die Marktführer Bosch und Continental.

Deutsche Börse/LSE droht Scheitern: An Frankfurt führt kein Weg vorbei

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Die Fusion von Deutscher Börse und LSE droht an der Standortfrage zu platzen. Die Bundesregierung besteht auf einem Unternehmenssitz in der EU. Und es ist nicht die einzige neue Hürde durch das Brexit-Votum der Briten.

Till Reuter: Der Kuka-Chef trotzt Berlin

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Manager mit Mut: Gegen die Bedenken der Bundesregierung treibt Till Reuter die Übernahme des Roboterherstellers durch den chinesischen Konzern Midea voran. Die Zustimmung der Aktionäre ist wahrscheinlich.

Deutsche Bank: Millionenstrafe für lückenhafte und verspätete Marktdaten

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

Jahrelang lieferte die Deutsche Bank in den USA falsche, unvollständige und veraltete Daten über Handelsgeschäfte an die Regulierungsbehörde und die Wertpapieraufsicht. Dafür gab es jetzt die millionenschwere Quittung.

KTG Agrar droht Insolvenz: Bauer sucht Geld

Veröffentlicht am 29 Jun 2016 von Handelsblatt

KTG Agrar kann die Zinsen für eine Anleihe nicht bedienen. Wenn das Geld nicht bald an die Anleger fließt, könnten sofort 250 Millionen Euro fällig werden. Ein Sprecher schließt auch die Insolvenz nicht mehr aus.

Aktien Check aktiencheck.de - Aktien des Tages

Yamana Gold-Aktie: Top-Empfehlung im Goldsektor! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Toronto (www.aktiencheck.de) - Yamana Gold-Aktienanalyse von Analyst Steven Green von TD Securities: Steven Green, Aktienanalyst von TD Securities, empfiehlt die Aktien des Goldminen-Betreibers Yamana Gold Inc. (ISIN: CA98462Y1007, WKN: 357818, Ticker Symbol: RNY, NYSE Euronex-Ticker-Symbol: AUY) laut einer Aktienanalyse nach wie vor zum Kauf. [mehr]

Wirecard-Aktie: Kaufempfehlung - Übernahme in den USA dürfte bei Investoren für Zuversicht sorgen - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Analyst Jean Beaubois von der Berenberg Bank: Jean Beaubois, Analyst der Berenberg Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach einer Übernahme in den USA weiterhin zum Kauf der Aktie des Zahlungsabwicklers Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF). [mehr]

AIXTRON-Aktie: Massive Short-Attacke von Leerverkäufer GSA Capital Partners - Aktiennews

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Herzogenrath (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer GSA Capital Partners LLP eröffnet Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der AIXTRON SE: Die Leerverkäufer des Hedgefonds GSA Capital Partners LLP starten eine Short-Attacke auf die Aktien des Aachener Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF). [mehr]

Wirecard-Aktie: Commerzbank rät zum Kauf - Gewinnsteigernde Übernahme in den USA - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Analystin Heike Pauls von der Commerzbank: Heike Pauls, Analystin der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach einer Übernahme weiterhin zum Kauf der Aktie des Zahlungsabwicklers Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF). [mehr]

AIXTRON-Aktie: Chancen für Übernahme steigen! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von Analyst Veysel Taze von Oddo Seydler: Veysel Taze, Aktienanalyst von Oddo Seydler, vertritt laut einer aktuellen Aktienanalyse nach wie vor eine neutrale Haltung in Bezug auf die Aktien des Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF). [mehr]

Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Leerverkäufer BlackRock Institutional Trust nun auf dem Rückzug - Aktiennews

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Institutional Trust Company, National Association senkt Netto-Leerverkaufsposition in Heidelberger Druckmaschinen-Aktien wieder: Die Leerverkäufer des Hedgefonds BlackRock Institutional Trust Company, National Association haben ihr Short-Engagement in den Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq-Symbol: HBGRF) erneut abgebaut. [mehr]

Tesla Motors-Aktie: steigender Kapitalbedarf! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktienanalyse von Analyst Colin Rusch von Oppenheimer: Im Rahmen einer Aktienanalyse äußert Analyst Colin Rusch vom Investmenthaus Oppenheimer in Bezug auf die Aktien von Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. [mehr]

BBVA-Aktie: Auswirkungen des Brexit-Votums beherrschbar - Neues Kursziel - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BBVA-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Rießelmann von Independent Research: Der Aktienanalyst von Independent Research, Markus Rießelmann, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie von Banco Bilbao Vizcaya Argentaria S.A. (BBVA) (ISIN: ES0113211835, WKN: 875773, Ticker-Symbol: BOY Nasdaq OTC-Symbol: BBVXF) von 6,20 Euro auf 5,60 Euro. [mehr]

AfD-Chef Meuthen: EU-Kommission hat Briten Argumente für Brexit geliefert

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die EU-Kommission plant schon seit einiger Zeit, die nationalen Parlamente nicht über CETA - das Freihandelsabkommen mit Kanada - abstimmen zu lassen, so die Alternative für Deutschland (AfD) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Dazu erklärt der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen: "Es könnte sein, dass die demokratisch gewählten Parlamente das rasche Durchpeitschen des fragwürdigen Freihandelsabkommens CETA verzögern. [mehr]

DIE LINKE: Wenn Ministerin Nahles alles egal ist

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - DIE LINKE hat eine Pressemitteilung veröffentlicht: Zur Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Monat Juni erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn: Glück gehabt: Die offizielle Zahl der Erwerbslosen in Deutschland ist auch im Juni gesunken, auf nun 2,614 Millionen. [mehr]

Biogen-Aktie: kurzfristige Kursrisiken nicht in Sicht, Ersteinschätzung! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Biogen-Aktienanalyse von Analyst Ronny Gal von Sanford C. Bernstein & Co: Laut einer Aktienanalyse äußert Ronny Gal, Aktienanalyst von Sanford C. Bernstein & Co, im Rahmen einer Ersteinschätzung der Aktien des US-Biotechkonzerns Biogen Inc. (ISIN US09062X1037, WKN 789617, Ticker-Symbol: IDP, Nasdaq-Symbol: BIIB) die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. [mehr]

AfD-Vize Glaser: Brexit als Quittung für gescheitertes Lissabon-Europa

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Berlin (www.aktiencheck.de) - Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Albrecht Glaser hat den Brexit und die EU-Krise kommentiert. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: "Die europäische politische Elite verweigert sich hartnäckig der Lektion aus England. Die EU wird delegitimiert, weil sie in allen Belangen versagt hat. [mehr]

CDU/CSU: Dienst in der Bundeswehr attraktiv gestalten

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat eine Pressemitteilung veröffentlicht: Vor fünf Jahren wurde die Wehrpflicht ausgesetzt. Zum Jahrestag können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Franz Josef Jung, wie folgt zitieren: "Wir nehmen zur Kenntnis, dass nach einer aktuellen Umfrage jeder Dritte Deutsche für die Wiedereinführung der Wehrpflicht ist, die vor fünf Jahren ausgesetzt wurde. [mehr]

Sanofi-Aktie: Sanofi und Boehringer Ingelheim vereinbaren Spartentausch - Kurszielanhebung! Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Sanofi-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernhard Weininger von Independent Research: Bernhard Weininger, Aktienanalyst von Independent Research, hebt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des französischen Pharmakonzerns Sanofi S.A. (ISIN: FR0000120578, WKN: 920657, Ticker Symbol: SNW, EN Paris: SAN, NASDAQ OTC-Symbol: SNYNF) von 74 Euro auf 77 Euro an. [mehr]

Deutsche Bank-Aktie: EZB-Negativzinsen würden Kreditinstituten zusetzen - Kurszielsenkung - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Morgan Stanley: Die Analysten von Morgan Stanley senken in einer aktuellen Sektorstudie das Kursziel für die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) von 19,30 auf 15 Euro. [mehr]

AURELIUS-Aktie: Übernahme nach bewährtem Strickmuster! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - AURELIUS-Aktienanalyse des Analysten Dr. Oliver Pucker von Oddo Seydler: Dr. Oliver Pucker, Aktienanalyst von Oddo Seydler, hat die Aktien der AURELIUS AG (ISIN: DE000A0JK2A8, WKN: A0JK2A, Ticker-Symbol: AR4) im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf empfohlen. [mehr]

Zalando-Aktie: Anhaltende Short-Attacke von Leerverkäufer BlackRock Investment Management - Aktiennews

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Berlin (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Investment Management (UK) Limited baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Zalando SE kontinuierlich aus: Die Leerverkäufer des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Online-Modehändlers Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, Ticker-Symbol: ZAL) weiter angehoben. [mehr]

ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland steigt geringfügig

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer ist im Vorfeld der Brexit-Abstimmung im Juni saisonbereinigt geringfügig gestiegen, so das ifo-Institut in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Die ostdeutschen Unternehmen beurteilten ihre momentane Geschäftslage etwas besser als im Vormonat und ihre Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate nur unwesentlich schlechter. [mehr]

DGB: Mindestlohn hat Arbeitsmarkt nicht geschadet und stärkt Konjunktur

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell kommentiert die Arbeitsmarktdaten vom Juni 2016. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: "Der Arbeitsmarkt zeigt sich auch im Juni weiterhin in robuster Verfassung. Die gute Konjunktur wird zu zwei Dritteln von der Binnennachfrage getragen, was auch auf den gesetzlichen Mindestlohn zurückzuführen ist. [mehr]

Facebook-Aktie: Brexit sorgt für niedriges Kursziel! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Analystin Heather Bellini von Goldman Sachs: Die Aktienanalystin Heather Bellini von Goldman Sachs bestätigt in einer Aktienanalyse ihre Kaufempfehlung für die Aktien des weltweit führenden sozialen Netzwerks Facebook Inc. (ISIN US30303M1027, WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB). [mehr]

UBS Group-Aktie: Brexit-Votum mit weitreichenden Folgen - Kursziel runter! Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - UBS Group-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Rießelmann von Independent Research: Markus Rießelmann, Aktienanalyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Finanzkonzerns UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Ex: UBSG) von 16 CHF auf 14 CHF. [mehr]

Oracle-Aktie: Zeit der Underperformance neigt sich dem Ende! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Oracle-Aktienanalyse von Analyst Mark Murphy von J.P. Morgan Securities: Laut einer Aktienanalyse vertritt Analyst Mark Murphy vom Investmenthaus J.P. Morgan Securities in Bezug auf die Aktien von Oracle Corp. (ISIN: US68389X1054, WKN: 871460, Ticker-Symbol: ORC, NYSE-Euronext-Symbol: ORCL) nunmehr eine neutrale Sichtweise. [mehr]

Commerzbank-Aktie: Hohe Brexit-Kosten werden Ergebnis belasten - Abstufung und Kurszielsenkung - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

New York (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Morgan Stanley: Die Analysten von Morgan Stanley raten in einer aktuellen Sektorstudie zum Verkauf der Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) und senken das Kursziel von 9,40 auf 6,90 Euro. [mehr]

First Majestic Silver-Aktie: Chancen auf Outperformance schwinden! - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Toronto (www.aktiencheck.de) - First Majestic Silver-Aktienanalyse von Analyst Daniel Earle von TD Securities: Daniel Earle, Aktienanalyst von TD Securities, empfiehlt die Aktien des Silberminen-Betreibers First Majestic Silver Corp. (ISIN: CA32076V1031, WKN: A0LHKJ, Ticker Symbol: FMV, Nyse-Euronext-Ticker-Symbol: AG) laut einer Aktienanalyse nur noch zu halten. [mehr]

PAION-Aktie: Die Biotechfirma kommt der US-Zulassung eines Narkosemittels immer näher - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - PAION-Aktie: Die Biotechfirma kommt der US-Zulassung eines Narkosemittels immer näher - Aktienanalyse Abseits der Brexit-Turbulenzen gilt es für Anleger, nach interessanten Einzelstorys Ausschau zu halten, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. [mehr]

Deutsche Telekom-Aktie: Favorit innerhalb der Telekombranche! Kepler Cheuvreux rät zum Kauf - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von Analyst Javier Borrachero von Kepler Cheuvreux: Javier Borrachero, Analyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Aktie der Deutschen Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF). [mehr]

RIB Software-Aktie: Leerverkäufer JPMorgan Asset Management zieht sich weiter zurück - Aktiennews

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management (UK) verringert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der RIB Software AG wieder: Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd setzen den Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der RIB Software AG (ISIN: DE000A0Z2XN6, WKN: A0Z2XN, Ticker-Symbol: RSTA, Nasdaq OTC-Symbol: RSTAF) fort. [mehr]

Wirecard-Aktie: Zahlungsabwickler steigt in den US-Markt ein - Independent Research rät zum Kauf - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Analyst Markus Friebel von Independent Research: Markus Friebel, Analyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Zahlungsabwicklers Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF). [mehr]

NORMA Group-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer GLG Partners geht weiter - Aktiennews

Veröffentlicht am von Aktiencheck

Maintal (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer GLG Partners LP hebt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der NORMA Group SE weiter an: Die Leerverkäufer des Hedgefonds GLG Partners LP haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Verbindungstechnik-Spezialisten NORMA Group SE (ISIN: DE000A1H8BV3, WKN: A1H8BV, Ticker-Symbol: NOEJ) ausgebaut. [mehr]

HeidelbergCement-Aktie: Brexit schürt Ungewissheit - Abstufung und Kurszielsenkung - Aktienanalyse

Veröffentlicht am von Aktiencheck

London (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-Aktienanalyse von Analyst Nabil Ahmed von Barclays: Nabil Ahmed, Analyst von Barclays, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse nach dem Brexit-Votum die Kaufempfehlung für die Aktie des Baustoffkonzerns HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) und senkt das Kursziel von 83 auf 72 Euro. [mehr]


 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 B&W Investment Research GbR. Alle Rechte vorbehalten.