Ausgaben des deutschen Staates für das Wohnungswesen

 

In dieser Grafik wird die Entwicklung der Ausgaben für das Wohnungswesen, Landesplanung Gemeinschaftsdienste und Umweltschutz gezeigt. Besonders auffällig ist, dass die Ausgaben für Gemeinschaftsdienste und Umwelt besonders stark gestiegen sind. (19,8 Mrd. DM) Die Politik sollte bei diesen Aufgaben einmal überprüfen, ob Altlasten die von der Industrie verursacht wurden, auch von der Industrie bezahlt werden und nicht vom Steuerzahler. Auch bei der Stadt und Landesplanung, sind die Ausgaben zu überprüfen.

 

Wohnungswesen Deutschland

                           
                           
Wohnungswesen                          
Angaben in Mrd. DM 1970 1980 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992
Wohnungswesen 1,46 3,87 4,28 4,46 4,72 4,84 5,06 5 4,7 4,71 6,11 9,57 8,55
Stadt-Landesplanung 2,34 7,45 7,29 7,3 7,45 7,98 8,81 9,36 9,57 9,82 10,07 13,2 14,52
Gemeindedienste und Umweltschutz 4,61 10,21 7,58 6,43 6,49 7,36 9,41 9,46 9,44 10,58 11,56 16,48 19,89
Gesamte Kosten für Wohnungswesen 8,41 21,53 19,15 18,19 18,66 20,18 23,28 23,82 23,71 25,11 27,74 39,25 42,96

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 B&W Investment Research GbR. Alle Rechte vorbehalten.