Unsere Partnerseiten

 

Realtime Indizes vom europäischen Markt

Hier präsentieren wir Ihnen DAX, BUND FUTURES und DAX FUTURES charts realtime.( Hinweis: Wenn Sie die Charts nicht sehen können, oder eine Fehlermeldung erscheint. Dann blockiert ein Werbeblocker den Inhalt. )


  

 

 

 

Immer auf den neuesten Stand.

Wir präsentieren Ihnen kompakte und schnelle Aktieninformationen,
Wirtschaftsnachrichten, Finanznachrichten, Aktienempfehlungen und
realtime Aktienkurse von internationalen Indizes.

 

Der DAX Index

DAX 30 ist die Abkürzung für den Deutschen Aktienindex, der am 30.12.1987 eingeführt wurde. In ihm sind die 30 wichtigsten deutschen Aktienwerte zusammengefasst. Der DAX ist ein sogenannter Performance-Index, in dem auch die Dividenden und Veränderungen des Grundkapitals berücksichtigt werden. Er wird allein auf der Grundlage der Kurse des elektronischen Handelssystems XETRA berechnet und ist ein Realtime-Index.

Die Gesellschaften, die in die Berechnung einbezogen werden, sollten seit mindestens drei Jahren zum variablen Marktsegment des Amtlichen Handels an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) zugelassen sein.

Der Dax Futures

Future auf den DAX. Er ist die vertragliche Verpflichtung, einen standardisierten Wert des DAX zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem vereinbarten Indexstand zu kaufen oder zu verkaufen. Kontraktwert lautet 25 Euro pro Indexpunkt des DAX. Erfüllung erfolgt durch Barausgleich basierend auf dem Schlussabrechnungspreis, fällig am ersten Börsentag nach dem letzten Handelstag. Die Preisermittlung ist in Punkten; auf eine Dezimalstelle. Die minimale Preisveränderung beträgt 0,5 Punkte; dies entspricht einem Wert von 12,50 Euro. Verfallmonate sind die jeweils nächsten drei Quartalsmonate des Zyklus März, Juni, September und Dezember. Letzter Handelstag ist der dritte Freitag des Verfallmonats, sofern dies ein Börsentag ist, andernfalls der davor liegende Börsentag. Der Schlussabrechnungspreis ist der Wert des DAX; ermittelt auf der Grundlage der am letzten Handelstag in der untertägigen Auktion im elektronischen Handelssystem an der Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra) um 13 Uhr MEZ zustande gekommenen Preise für die im DAX enthaltenen Werte. Der FDAX wir an der EUREX gehandelt.

Der Euro Bundfutures

Future über eine idealtypische langfristige Bundesanleihe mit einer Nominalverzinsung von 6 Prozent und einer Restlaufzeit von 8,5 bis 10 Jahren. Die Schuldverschreibungen müssen ein Mindestemissionsvolumen von 5 Mrd. Euro aufweisen. Eine Lieferverpflichtung aus einer Short-Position in einem Euro-Bund-Future-Kontrakt kann nur durch in Euro denominierte Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland mit einer Restlaufzeit von 8,5 bis 10 Jahren erfüllt werden. Der Nominalwert eines Kontraktes beträgt 100.000 Euro. Die Laufzeiten richten sich nach den bei Fälligkeit verfügbaren Bund-Future-Liefermonaten. Dies sind immer die drei nächstliegenden Monate aus März, Juni, September und Dezember. Die Preisermittlung erfolgt auf zwei Dezimalstellen in Prozent vom Nominalwert, die minimale Preisveränderung beträgt 0,01 Prozent, also zehn Euro.